KULT41

KULT41 macht mit bei der TOUR D’AMOUR! …Kommt spenden!

Die Kulturbranche liegt seit dem Beginn der Corona-Pandemie brach. Viele Nightliner, Vans und Reisebusse, die sonst für Touren genutzt werden, stehen jetzt nutzlos herum. TOUR D’AMOUR will ein praktisches Zeichen der Solidarität setzen und ihren Einsatz wieder ermöglichen.

Denn spätestens seit den Bränden in den Lagern Moria und Lipa wissen wir alle, unter welchen lebensgefährlichen Bedingungen Schutzsuchende an den europäischen Außengrenzen ausharren müssen. Ein Netzwerk aus knapp 100 Künstler*innen in Zusammenarbeit mit der #LeaveNoOneBehind-Kampagne, will nicht mehr tatenlos zusehen: Sie gehen auf die TOUR D’AMOUR. Am Samstag den 27. März 2021 nehmen 6 Clubs in Deutschland in enger Abstimmung mit den Bedarfslisten der NGOs vor Ort einen ganzen Tag Sachspenden entgegen.

Da der nächste Club der Spenden annimmt in Düsseldorf ist, haben wir für Bonn einen Transport für den 27.3.2021 organisiert!

Spenden können abgegeben werden im

  • Black Veg während des Fensterverkaufs (diese Woche Mi, Do, 12-18 Uhr, Fr. 12-20 Uhr, Adolfstraße 43) Empfiehlt sich vor allem, wenn ihr Hunger habt – das Essen dort ist der Hammer!!
  • KULT41, Samstag, 27.3. 12-14 Uhr, Hochstadenring 41

GANZ WICHTIG: Bitte beachtet die Bedarfsliste!


Die Liste ist von Menschen vor Ort ausgearbeitet worden, die den momentanen Bedarf analysiert haben. Auch die Sammelstellen haben Kapazitätsgrenzen, sowohl bei der Lagerung als auch bei den Menschen, die sich um die Sortierung kümmern. Deswegen werden im Moment nur die Sachgüter gesammelt, die am dringendsten benötigt werden.

EBENFALLS WICHTIG:

Beachtet bei der Abgabe der Spenden die CORONA-REGELN! Maske, Abstand etc. – ihr wisst Bescheid!

Weitere Infos unter:

TOUR D’AMOUR
www.tourdamour.eu / #TOURDAMOUR

KULT41KULT41 macht mit bei der TOUR D’AMOUR! …Kommt spenden!
weiter

Das Bonner Spendenparlament unterstützt unseren Projektantrag!

Wir freuen uns sehr, dass das Bonner Spendenparlament dem KULT41 umfassende Fördergelder für die Durchführung von ressourcenaktivierenden Kreativworkshops für junge Menschen mit Migrationshintergrund bewilligt hat. Das Projekt „Das Beste aus allen Welten“ wird in Kooperation mit der AWO Bonn-Rhein-Sieg, Integrationsagentur Pennenfeld umgesetzt. Die ersten Gruppen sind für Anfang 2021 geplant und können dank der Finanzierung der dafür erforderlichen technischen Ausstattung bei Bedarf auch digital oder als Hybridformat durchgeführt werden.

Björn SchädlichDas Bonner Spendenparlament unterstützt unseren Projektantrag!
weiter

Leider keine Veranstaltungen im November

Aufgrund der heute (28.10.) verkündeten neuen Corona-Regeln müssen leider alle Veranstaltungen im Kult41 ab 02.11.2020 bis voraussichtlich Ende November ausfallen.

Dies tut uns für Gäste, Künstler und Helfer leid, die trotz der bisherigen Beschränkungen einen Kulturbetrieb angestrebt haben. In der aktuellen Situation sehen wir jedoch keine Alternative, und hoffen dass sich die Lage bald wieder bessert.

Bleibt gesund, bis bald

Björn SchädlichLeider keine Veranstaltungen im November
weiter