Aktuelles - Blog41

Noorvik + Ok Wait



Noorvik:

„Nachdem sich Noorvik auf ihren ersten beiden Alben thematisch den kälteren Sphären gewidmet haben, geht es mit dem neuen Album „Hamartia“ unter veränderter Besetzung in die feurige Welt der griechischen Mythologie. Die Geschichte des Königs Tantalos steht im Mittelpunkt einer musikalischen Reise, die auch in ihrem Umfang episch ist: Knapp 70 Minuten progressiver Instrumental-Musik, in der Tantalos die Konsequenzen seines überheblichen Handelns zu spüren bekommt und am Ende vom Glück ins Unglück – den Tartaros – stürzt.

„Hamartia“ zeigt metaphorisch, wie die Gier und Überheblichkeit des Menschen zu dessen Untergang führt. Narzissmen und Egoismen überstrahlen die unberührte Schönheit der Welt und die Unschuld ihrer Bewohner. Tantalos steht sinnbildlich für ein Menschenbild in Gesellschaften, was auf dem Vormarsch ist, jedoch irgendwann die unausweichliche Konsequenz seines Handelns erleben wird.

Noorvik spiegeln auf “Hamartia” aber auch die Verzweiflung und Hoffnung einer Generation wider, etwas verändern und den Ist-Zustand nicht tolerieren zu wollen. Dabei wird klar, dass der uralte Mythos um Tantalos auch heute noch relevant ist. Noorvik präsentieren acht instrumentale Rock- und Metal-Songs, die Spannungen provozieren, aber auch Hoffnung verströmen. Das Album „Hamartia“ wurde am 22.04.22 auf dem Label Tonzonen Records veröffentlicht.“

Ok Wait:
OK WAIT spielen mit instrumentaler Musik. Das Trio baut aus verschiedensten Einflüssen seinen Anspruch, wortlose Musik Neues sagen zu lassen. Auf dem Debutalbum WELL und live äußern sich OK WAIT ernst, ehrlich, brachial und brüchig. Assoziationen: Noise Rock, Post Rock, Post Metal. Die Hamburger Band ging 2021 aus der Vorgängerband Sonic Black Holes hervor – mit Michel Jahn (git), Florian Zeh (bs) und Lutz Möllmann (dr). Das Debutalbum WELL entstand im ersten Pandemiejahr in Eigenproduktion. Das über 50-minütige Werk aus fünf Stücken wurde gemastert von Cult of Luna’s Magnus Lindberg. Erschienen ist WELL am 1. April 2022 bei Golden Antenna Records als Doppel-LP in 3 Farbvarianten, als CD und als digitaler Release.
Einlass: ab 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 10,-€
Konzert endet 22:00

Es gelten die aktuellen Coronaschutz Bestimmung
Änderung ist jederzeit möglich.

Danke für Euer Verständnis

Corona & Kult41


Kategorien

DeryckNoorvik + Ok Wait