Aktuelles - Blog41

Decence

Datum/Zeit
Datum - 20.08.21
19:00 - 23:00
Veranstaltungsort
KULT41


Electro, Synth-Pop, Electronica, Future-Pop

DECENCE existiert seit dem Jahr 2002, zunächst als Solo-Projekt von Mastermind und Sänger Oliver Mietzner. Im Jahre 2003 wurde über Excentric-Records der erste Longplayer „The first step“ veröffentlicht. Der in dem Album enthaltene Song „Genesis“ schaffte es in die Bullets der DAC (Deutsche Alternative Charts). Im Jahr 2005 folgte das Album „constellation_gemini“, dessen Single-Auskopplung „There must be more“, mehrere Wochen in den oberen Plätzen der DAC rangierte. Es folgten mehrwöchige Top-Ten- Platzierungen in den GEWC (German Electronic Web Charts). 2008 wurde dann über das Label Xenobiotic Records das Album „IANUS“ veröffentlicht.

Danach wurde es etwas „still“ um DECENCE, neben Konzerten wurde an neuem Material gearbeitet und nach internen Umstellungen in der Band, der Weg fortgesetzt. Seit Ende 2012 sind Micha (Mixing, Machines) und Esche (Machines) zur Band hinzugestoßen. Die Ex-Shadow-Minds-Mitglieder bereichern die Studioarbeit und die Live-Präsenz von DECENCE mit neuen Einflüssen. Die musikalische Inspiration zieht DECENCE aus zahlreichen Quellen, spielt mit ihnen und vereint sie zu homogenen musikalischen Gebilden, die sich vielseitig hören, interpretieren und empfinden lassen. Neben Einflüssen der klassischen Musik, der Verspieltheit der 80er Jahre, der Emotionalität der 50er bis 70er Jahre und der Progression der aktuellen Tage, packt DECENCE alle musikalischen Statements beim Schopf und kreiert eine eigene, unverkennbare Note.

Originally as the solo project of mastermind and singer Oliver Mietzner, DECENCE was founded in the year 2002. In 2003, his debut album “The first step” was released on Excentric-Records. The included song “Genesis” hit the bullets of the DAC charts (German Alternative Charts). Two years later, the full-length “constellation_gemini” followed; it‘s single uncoupling “There must be more” entered the DAC and stayed at high rankings for several weeks. It also hit the top 10 of the GEWC (German Electronic Webcharts).

After the release of “IANUS” on XenoBiotic Records in 2008, it got a little silent about DECENCE. Besides playing shows, Oliver was busy with writing new songs and making internal changes, after which DECENCE got back on track as a trio. Since 2012, ex-Shadow Minds members Micha (mixing, machines) and Esche (machines) enhance DECENCE‘s studio work and live performances by bringing new influences to the band. DECENCE get their musical inspiration from numerous sources, play with them and eventually unite them in homogenous musical creations that can be heard, interpreted and sensed in many ways. In inclusion of classical influences, the 80s playfulness, the 50s and 70s emotionality and today‘s progressiveness, DECENCE create relentless and unique musical statements.

!!! Achtung !!!

Dieses Konzert findet unter den Üblichen Coronaschutz Bestimmung statt.
Die drei Gs (Nachweisbar) und Maske
Geimpft!
Genesene!
Getestet!

Abendkasse: 10,- €

Einlass 19.00Uhr
Beginn 20.00Uhr


Kategorien

DeryckDecence